Autor Thema: Uhrzeitsynchronisierung Einfluss auf die OSCAT-Lib  (Gelesen 257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
Uhrzeitsynchronisierung Einfluss auf die OSCAT-Lib
« am: 14. Januar 2019, 16:13:37 »
Hallo Leute

Ich habe da mal eine Frage/Idee:
Wenn ich die Uhrzeit syschronisiere, wie verhalten sich die Oscat Libs.
zB: Wenn ich einen FT-PID verwende und nun erfolgt eine Uhrzeitsynchronisation und nehmen wie mal an, die Uhrzeit stimmt um einen deutlichen Betrag nicht mehr:
Wie beeinflusst das den PID bezüglich des D und des I Anteils

Ich glaube das Problem könnte viele Bausteine betreffen.

Mg

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 290
    • Profil anzeigen
Re: Uhrzeitsynchronisierung Einfluss auf die OSCAT-Lib
« Antwort #1 am: 17. Januar 2019, 08:28:03 »
die normalen bausteine die eine klassische zeitmessung benötigen orientieren sich niemals an der systemuhr sonder benutzen den internen systemtick oder klassische Timer.
diese beiden werden aber von der systemuhr nicht beeinflusst weil beide eigentlich intern immer den systemtick (ms seit sps einschalten) benutzen


 

Offline Pashenkaz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Uhrzeitsynchronisierung Einfluss auf die OSCAT-Lib
« Antwort #2 am: 07. Februar 2019, 04:53:41 »
It's important to talk and make us understand more.