Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - annD

Seiten: 1 2 [3]
31
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 29. Oktober 2016, 19:57:26 »
Super, danke. Ich habe die Änderung erfolgreich übernommen.

Ich hätte noch eine kleine Frage zum IP_CONTROL2: Ich erhalte nach einem neuen Download bzw. nach einem Reset den Error 33554432 (decimal) bzw. 16#02000000 (hexadecimal). In der Doku habe einen systemspezifischen Fehler (Codesys) "SysSockBind nicht erfolgreich ausgeführt" herausgelesen. Lässt sich das irgendwie vermeiden? Nach einem Neustart der Steuerung läuft alles wieder normal.

Gruß annD

32
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 19. Oktober 2016, 18:31:06 »
Wenn ich diesen Teil vom Buffer nur einmal beschreiben möchte, wo müsste ich das machen? Derzeit geschieht es bei jedem Senden - wenn ich es außerhalb der IF-Abfrage mache, dann geschieht es bei jedem Zyklus. Muss ich mir dafür eine zusätzliche Abfrage machen, ob die Daten schon im Puffer stehen und nur bei Unterschied beschreiben? Es soll ja nur beim ersten Aufruf geschehen. Am Schönsten wäre, wenn ich es bereits bei der Variablendeklaration befüllen könnte.

33
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 18. Oktober 2016, 22:07:06 »
Hallo,

ich habe hier ein funktionierendes Modul zum Senden von DMX-Werten über Art-Net an ein beliebiges Art-Net-Node. Es prüft eine globale Variable mit den DMX-Werten und sendet diese bei Veränderung an eine bestimmte IP-Adresse. Ich habe es hier mal mit 100 Kanälen erstellt - sollte aber mit allen 512 Kanälen genauso laufen. Für Verbesserungsvorschläge bin ich gerne offen:

PROGRAM DMX_SEND
VAR
   IP_CONTROL1:oscat_network.IP_CONTROL2;
   IP_C1:oscat_network.IP_C;
   S_BUF1: oscat_network.NETWORK_BUFFER_SHORT;
   R_BUF1: oscat_network.NETWORK_BUFFER_SHORT;
   send : BOOL;
   i: INT;
END_VAR

FOR i := 18 TO 118 DO (*prüfen ob sich die DMX-Werte in der globalen Variable geändert haben*)
   IF GVL.DMX[i-17]<>S_BUF1.BUFFER THEN
      S_BUF1.BUFFER := GVL.DMX[i-17]; (*wenn sich etwas geändert hat, dann in den Puffer kopieren und senden*)
      send := TRUE;
   END_IF
END_FOR

IF send THEN
   IP_C1.C_MODE := 3;
   IP_C1.C_ENABLE := TRUE; (* Verbindungsaufbau freigeben *)
   IP_C1.TIME_RESET := TRUE;
   IP_C1.R_OBSERVE := FALSE; (* Datenempfang überwachen *)
   IP_C1.C_IP:=oscat_network.IP4_DECODE('10.0.0.90');
   IP_C1.C_PORT := WORD#6454;
   S_BUF1.BUFFER[0] := BYTE#16#41; (*DMX-Kopfzeichen in den Puffer schreiben*)
   S_BUF1.BUFFER[1] := BYTE#16#72;
   S_BUF1.BUFFER[2] := BYTE#16#74;
   S_BUF1.BUFFER[3] := BYTE#16#2D;
   S_BUF1.BUFFER[4] := BYTE#16#4E;
   S_BUF1.BUFFER[5] := BYTE#16#65;
   S_BUF1.BUFFER[6] := BYTE#16#74;
   S_BUF1.BUFFER[7] := BYTE#16#00;
   S_BUF1.BUFFER[8] := BYTE#16#00;
   S_BUF1.BUFFER[9] := BYTE#16#50;
   S_BUF1.BUFFER[10] := BYTE#16#50;
   S_BUF1.BUFFER[11] := BYTE#16#0E;
   S_BUF1.BUFFER[12] := BYTE#16#00;
   S_BUF1.BUFFER[13] := BYTE#16#00;
   S_BUF1.BUFFER[14] := BYTE#16#00;
   S_BUF1.BUFFER[15] := BYTE#16#00;
   S_BUF1.BUFFER[16] := BYTE#16#02;
   S_BUF1.BUFFER[17] := BYTE#16#00; (*die folgenden DMX-Kanäle wurden schon in den Puffer geschrieben*)
   S_BUF1.SIZE :=118;
   send := FALSE;
END_IF;

IP_CONTROL1(TIME_OUT:=T#1S,IP_C:= IP_C1,S_BUF:=S_BUF1, R_BUF:=R_BUF1);

Gerne würde ich noch die ersten 18 Werte im Sendepuffer fix vorbelegen und nicht bei jedem Senden neu schreiben. Das habe ich aber noch nicht hinbekommen.

Gruß annD


[gelöscht durch Administrator]

34
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 06. Oktober 2016, 22:52:03 »
Hallo,

ich versuche ein paar Werte per UDP mit dem IP_CONTROL bzw. IP_CONTROL2 zu senden. Ich arbeite zwar mit Codesys v3 - aber z.B. der aktuelle Yahoo_Weather Baustein funktioniert hier auch. Mit dem Beispiel anbei setze ich send auf TRUE und sehe auch bei s_done ein TRUE und keine Fehlermeldung. Im wireshark bzw. auf einem udp-testtool sehe ich aber keine gesendeten Daten. Hat jemand eine Ahnung, wie ich den Fehler eingrenzen bzw. das Senden hinbringen kann?

Als Ziel möchte ich eine Art-Net Zeichenfolge wie folgt senden:
41 72 74 2D 4E 65 74 00 00 50 50 0E 00 00 00 00 02 00 8B 84 00 5E 5C 5D 00 00 00 00 8D 00 8F 90 94 9A 00 00 00 00 00 00 74 00 00 68 69 68 90 8F 8F 8E 00 00 00 00 00 00 00 00 00 06 06 00 E1 E3 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ...

Dabei sind die ersten 18 Werte immer gleich und die Werte ab 8B stehen für die einzelnen DMX-Kanäle (z.B. 8B ist der Kanal 1 mit 139, Kanal 2 mit 132 usw.). Diese Kanäle möchte ich in einem Array ablegen und dann bei Änderung jeweils die Anfangszeichen hinzufügen und per UDP an eine IP-Adresse und Port senden.

Wäre toll, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Gruß annD

[gelöscht durch Administrator]

35
Anwendungsbeispiele / Application Examples / Re: Jalousie Beispiel
« am: 05. Oktober 2016, 13:33:27 »
Hallo mattsches,

läuft bei dir der BLIND_SHADE mit BLIND_CONTROL richtig mit passender Lamellenverstellung? Ich habe das Problem, dass die Nachstellung nicht ausreichend verschattet und dazwischen immer die Sonne durchscheint. Auch fahren meine Raffstoren nach der Beschattung nicht vollständig hoch - sondern bleiben ca. 5 cm tiefer stehen. Ich versuche das mit den Parametern Lamellenbreite und -abstand zu korrigieren.

Bzw. habe ich auch einen Verdacht, dass es mit der Tasklaufzeit zusammenhängt. Kannst du mir sagen, wie oft dein Task aufgerufen wird bzw. ob es freilaufend ist?

Gruß annD

36
Modulentwicklung / Re: OSCAT-NETWORK-LIB 1.35 TESTVERSION
« am: 03. Oktober 2016, 16:33:11 »
Hallo,

ich habe jetzt die konvertierte Network 1.21 V3 aus dem 3S-Store genommen und darin die benötigten Bausteine für Yahoo_Weather aktualisiert. Damit läuft es auch ohne separaten Task. D.h. es läuft mit Codesys 3.5.9.2 auf einem Wago PFC200. Die flippenden Ausgänge treten nicht mehr auf.

Gruß annD

37
Modulentwicklung / Re: OSCAT-NETWORK-LIB 1.35 TESTVERSION
« am: 29. September 2016, 22:28:09 »
Hallo peewit,

vielen Dank für die Antworten. Nun läuft auch die neue Version vom Yahoo_Weather auf dem Codesys v3 für PFC200.

1.-3. Ich habe eine konvertierte network lib von jzhvymetal verwendet und die neuen Bausteine aus 1.35 aktualisiert.

4. Der network_buffer war in der konvertierten lib nur halb so groß eingestellt. Ich habe es auf 4095 Bytes geändert und der Fehler ist nicht mehr aufgetreten.

Bzgl. der flippenden Ausgänge habe ich den Baustein wie vorgeschlagen in einen eigenen Task gegeben und damit ist das behoben. Sollte der Task eigentlich zyklisch z.B. alle 20ms aufgerufen werden oder kann auch eine wesentlich längere Zeit z.B. 2h eingestellt werden? Oder wäre freilaufend ein gute Wahl?

PS: Beim Kontrollieren der abgefragten Wetterdaten ist mir aufgefallen, dass die Werte auf der XML-Seite nicht vollständig mit der Yahoo-Webseite übereinstimmen. z.B. bei der Visibility und windspeed sind die Werte ganz unterschiedlich. Die Prognosetemperaturen für die nächsten Tage werden offensichtlich immer auf ganze Zahlen abgerundet, aber passen gut mit der normalen Webseite zusammen. Ort, Temperatur, Feuchtigkeit scheinen auch gut zu passen.

Gruß annD

38
oscat.lib fuer CoDeSys 3 / Re: Nicht eindeutiger Namensraum Standard
« am: 29. September 2016, 11:03:11 »
Hallo matchef,

dazu kann man die library separat in Codesys öffnen und dort dann einen Namensraum hinterlegen (irgendwo im linken Baum bei Eigenschaften) z.B. OSCAT_BASIC. Dann speichern und als Bibliothek importieren. Dann ist es ein eindeutiger Namensraum. Dasselbe benötigt man teilweise auch bei Versionen, die manchmal unterschiedlich hinterlegt sind.

Gruß annD

39
Modulentwicklung / Re: OSCAT-NETWORK-LIB 1.35 TESTVERSION
« am: 29. September 2016, 09:43:34 »
Hallo,

ich habe die Bausteine aus der network-lib 1.35 in eine bereits portierte Version kopiert und in die aktuelle Codesys 3.5.9.20 für eine Wago PFC200 eingebunden. Der neue Yahoo_weather zeigt mir den error_c 65024 und error_t 2. Hat das etwas mit dem Empfangspuffer zu tun? Es werden aber einige (nicht alle) Wetterdaten abgerufen und sind im YW_DATA sichtbar. Gleichzeitig habe ich ein seltsames Verhalten, dass alle Digitalausgänge bei jedem Durchlauf des Yahoo_weather 2x kurzzeitig auf 0 gesetzt werden und dann Status wieder einnehmen (wie ein kurzer Ausfall). Der alte Yahoo_weather hat auf dieser Steuerung früher funktioniert.

Ich habe mehrere Warnungen bzgl. Vorzeichenfehler beim Konvertieren UINT nach INT bzw. umgekehrt. Kann das damit zusammenhängen bzw. wie könnte ich diese beheben?

Gruß annD

[gelöscht durch Administrator]

40
Modulentwicklung / Re: OSCAT-NETWORK-LIB 1.35 TESTVERSION
« am: 08. Juli 2016, 12:32:01 »
Hallo,

kann diese LIB auch in Codesys v3 (z.B. CODESYS Development System 3.5.9.0) verwendet werden? Bzw. kann man diese evtl. selbst portieren?

Gruß annD

41
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 10. Februar 2016, 07:47:49 »
Hallo,

es gibt hier zwei auf Wago-Bibliotheken basierende Versionen zum Senden von Art-Net über Ethernet:
https://www.symcon.de/forum/threads/25156-DMX-lib-f%C3%BCr-Wago-SPS

Könnte man diese Funktionsweise auch mit freien Bibliotheken von Oscat bzw. 3S umsetzen, damit es auf dem aktuellen Codesys 3.5 lauffähig wird?

Gruß annD

42
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 02. Februar 2016, 09:24:53 »
barthezz,

du hast eine PM ;-)

Gruß

43
Modulentwicklung / Re: DMX über Ethernet (Art-Net-Node)
« am: 18. Januar 2016, 15:37:51 »
Hallo barthezz,

auf welcher Version vom Codesys läuft dein System bzw. was ist es für ein Wago-Controller? Ein anderer User hat eine Variante mit Codesys 2.3 bzw. mit e!COCKPIT realisiert. Ich möchte dieselbe Lösung gerne mit dem freiem Codesys 3.5 realisieren. Dabei habe ich noch das Problem, dass ich dort die Wago-Bibliotheken zum Senden über Ethernet (UDP-Befehle) nicht einbinden kann.

Gruß, annD

44
oscat.lib fuer CoDeSys 3 / Re: Holiday Array
« am: 05. Juni 2015, 21:06:02 »
Hallo zusammen,

bei mir lag es an den Deklarationen, die unter Codesys 3.5 etwas anders lauten müssen als in der Doku. z.B.:

XCAL: OSCAT_BASIC.CALENDAR:=(OFFSET:=60,DST_EN:=TRUE,LANGUAGE:=2,LONGITUDE:=xxx,LATITUDE:=xxx);

und

Feiertage: ARRAY[0..29] OF OSCAT_BASIC.HOLIDAY_DATA :=
      [(name := 'Neujahr', day := 1, month := 1, use := 1)];

Lg annD

45
oscat.lib fuer CoDeSys 3 / Re: Holiday Array
« am: 28. Mai 2015, 16:50:45 »
Hallo thomas223,
hast du inzwischen herausgefunden, was der Fehler war? Ich als Anfänger habe nämlich dieselben Fehlermeldungen und komme nicht so richtig dahinter.
Schöne Grüße,
annD

Seiten: 1 2 [3]