Autor Thema: Markisensteuerung Funk  (Gelesen 8339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kaiserrudi

  • Gast
Markisensteuerung Funk
« am: 23. Juni 2011, 11:35:43 »
Hallo,
stehe vor folgendem problem:
habe zu meiner markise leider nur 230V gelegt, ohne an die zwei Phasen des Motors zu denken. Nun suche ich eine möglichkeit, die Markise über Funk mit meiner Wago 750-841 zu steuern. Habe schon nen FS20 Funkempfänger gefunden, jetz bräuchte ich ne möglichkeit, mit der wago den empfänger anzusprechen.
vorschläge?
google war leider keine hilfe...

Offline gravieren

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 578
    • Profil anzeigen
Re:Markisensteuerung Funk
« Antwort #1 am: 23. Juni 2011, 17:07:06 »
Hi

Suche doch mal nach  CUNO  868.


Gruß Karl

kaiserrudi

  • Gast
Re:Markisensteuerung Funk
« Antwort #2 am: 26. Juni 2011, 18:24:51 »
danke für den tip.
ich habs mir angesehen un ich bin ganz ehrlich: weiß nit, ob ich das gebacken bekomm. meine programmierkenntnisse gehen gegen null ... daher hab ich mich für die zwar schmutzigere aber einfachere lösung entschieden: ich verleg noch n kabel^^
trotzdem vielen dank!!

firsteleven

  • Gast
Re:Markisensteuerung Funk
« Antwort #3 am: 04. Juli 2011, 22:47:56 »
Kommt mir bekannt vor!
Ich hatte zum Glück an den Außenleuchten auf der Terrasse 5x1,5 gelegt.
Also im Zweifel immer ein paar Adern mehr legen ;)

Offline Fussel0804

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Markisensteuerung Funk
« Antwort #4 am: 06. August 2011, 19:47:12 »
Hi!

Hatte das gleiche Problen:

Lösung:
Bei E L V gibt es einen Funk-Sensor.
Den kannst du einfach hinter einen bestehenden Taster schalten.
Anstatt den Taster nimmst du einfach 2 Relais-Ausgänge der SPS.
Somit kannst du auf dinface weise mit der SPS per Funk schalten.
Der Sender arbeitet mit 230V Spannung.