Autor Thema: RGB LEDs mit SPS steuern  (Gelesen 27673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mike_roh_soft

  • Gast
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #15 am: 17. Februar 2012, 16:49:57 »
Warum würdest du B wählen?

Gut, wenn die Last du groß wird für den PWM Dimmer... wenn es aber noch reichen würde weil die Strifen nur je 1m lang sind?


Offline Fussel0804

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #16 am: 17. Februar 2012, 17:16:41 »
Ok, das wusste ich nicht.

Klar kannst du die Stripes mit ner Leitung dazwischen "verlängern".

mike_roh_soft

  • Gast
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #17 am: 17. Februar 2012, 17:42:42 »
Wäre toll wenn du Bereicht erstattest wenn deine Teile gekomen sind und das ein Oder ander Bild sogar hochladen könntest :)

Gruß

Offline Fussel0804

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #18 am: 17. Februar 2012, 20:25:43 »
Der LED-Stripe mit Controller und Fernbedienung ist heute gekommen.

Er behält die zuletzt eingestellte Farbe und helligkeit nach abschalten und wieder zuschalten der Netzspannung bei.

Der Controller, der bei dem Stripe mitgeliefert wurde arbeitet mit 12V und 125Hz PWM.
Soweit ist das Licht recht überzeugend, jedoch gefällt mir das Weiß nicht so ganz (ist zu hart).

Mit der FB kann ich nur 16 Lichtfarben einstellen. (etwas wenig, ist halt nur ne 22 Tasten FB.)

Ich bin mal gespannt, wie "fein" ich die PWM schritte mit meinem Selbst-Gebautem PWM-Treber hinbekomme.
Gegen ende nächster Woche werde ich den Treiber bauen.

Dann folgt näheres.

Gruß Stefan
« Letzte Änderung: 17. Februar 2012, 20:28:01 von Fussel0804 »

mike_roh_soft

  • Gast
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #19 am: 18. Februar 2012, 09:49:15 »
Ach hast du dir auch bei e bay so ein teil gekauft?

Ich ja auch... also ich bin für den Preis echt beeindruckt von der Qualität. Das Zeug kommt zwar aus China ist aber echt super verpackt etc.!
Wie lange das hält ist ein anderes Thema aber die Stripes sind ja nur sporatisch an.

Ich habe auch den mit der "kleinen" Fernbedinung weil ich die große FB nicht so schön und intuitiv zu bedienen finde.
Das reicht völlig.

Allerdings ist es eben eine autarke Lichtsteuerung die höchstens mit einer geschalteten Steckdose in das Haussystem eingebunden werden kann.
Es sei denn... du traust dich das Teil zu öffnen und vielleicht kann man ja doch noch mehr damit anstellen.

Gruß und schönes WE!



Offline Fussel0804

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #20 am: 18. Februar 2012, 10:44:02 »
Ich werde mich trauen, das teil zu öffnen.

Mal sehen, aber modifizieren des bestehenden Dimmrs wird wohl nicht möglich sein.

Egal, dann bau ich halt was neues.
Wenn es so klappt, wie ich es mir vorstelle, bin ich bereit auch noch ein paar mehr zu bauen.
Wenn dann jemand interesse hat, mal sehen.

Gruß Stefan

Offline Fussel0804

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: RGB LEDs mit SPS steuern
« Antwort #21 am: 20. Februar 2012, 06:05:41 »
Also, ich hab mal nachgesehen, ob man den "Dimmer" modifizieren kann,
naja, ich lass es lieber.
Ist alles recht kompakt gebaut.

Ich bau einfach was neues.

Werde mich wieder melden.

Gruß Stefan