Autor Thema: Mischersteuerung mit optimaler Ansteuerung (S7)  (Gelesen 12162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Timmy80

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Mischersteuerung mit optimaler Ansteuerung (S7)
« am: 12. März 2013, 14:46:57 »
Hallo zusammen,

Ich bin etwas ungeübt mit den Oscat Bausteinen und kann deren Umfang nicht wirklich überblicken. Daher brauche ich mal etwas Hilfe, welchen ich wo und wie einsetzen kann.

Folgende Ausgangslage:

Heizungssteuerung über SPS S7
Hier geht's jetzt insbesondere um die Mischersteuerung. Die berechnete Vorlauftemperatur wird mir vom Heat_Temp aus der Building Lib berechnet. Allerdings das war's dann auch...
Jeder Raum nach dem Mischer hat ein Raumthermostat, somit soll sich der Mischer nur schön brav an der Solltemperatur aus dem Heat_Temp orientieren.

Zur Verfügung hab ich folgende E/A's

S1 = Außentemperatur
S2 = Vorlauftemperatur (hinter dem Mischer)
S3 = Rücklauftemperatur (hinter dem Mischer)
S4 = Vorlauf Solltemperatur (berechnet)
S5 = Endschalter Mischer auf
S6 = Endschalter Mischer zu

R1 = Mischer auf (warm)
R2 = Mischer zu (kalt)

Ich habe von Regelungen ganz ehrlich keinen Dunst und stehe hier etwas auf dem Schlauch und hoffe auf etwas Hilfe von euch  ::)

Vielen Dank schon mal vorab  ;)

Gruß Timmy

« Letzte Änderung: 12. März 2013, 16:07:51 von Timmy80 »

Offline mc161

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re: Mischersteuerung mit optimaler Ansteuerung (S7)
« Antwort #1 am: 12. März 2013, 21:04:28 »
Hi Timmy,
so einfach ist das auch leider nicht, hier findest für Dein Vorhaben den schon genannten Heat_Temp und irgendein PID-Regler.

Aber Du brauchst noch einen Fb zur Dämpfung der Aussentemperatur und zur Pumpensteuerung. Dann müsstest noch Zeitprogramm und Kesselsteuerung einfliessen lassen.
Und dann könnte man noch Komfortfunktionen usw. nützen.

Gibt es aber hier nicht, habs selbst geschrieben , aber auf Wago leider nicht für S7

Ich häng mal den Stand meiner Mischerreglung an, das mal siehst was ich meine, aber das Teil wächst bei jedem Aufruf , ändere und erweitere ständig.
Es fehlt mein PID Heizen/kühlen, der hätte das Bild gesprengt  :)
Ich suche auch mal was raus, das Dich bischen in Aufbau Mischerreglung einlesen kannst.

Grundkenntnisse Regeltechnik brauchst zum anfangen unbedingt , dann gehts einfacher.

lG. mc







[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 12. März 2013, 21:06:56 von mc161 »

Offline Timmy80

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Mischersteuerung mit optimaler Ansteuerung (S7)
« Antwort #2 am: 12. März 2013, 22:47:12 »
Hi mc161

Die Geschichte mit der Dämpfung der Außentemperatur und Pumpensteuerung können wir außen vor lassen. Dafür hab ich in der Building Lib schon die passenden "Schätzchen" gefunden. Die zu integrieren is vom jetzigen Standpunkt kein Ding...

Zeitprogramm bzw Timerfunktion hab ich schon mit WinCC flex und FB's erstellt. Das funzt auch soweit. Kesselsteuerung fällt raus, da ich die Wärme über nen Wärmetauscher zapfe...  Die Ansteuerung von dem kommt erst zum Schluss, der läuft und stellt ausreichend Wärme zur Verfügung. Später möchte ich den noch mit nem analogen Stellantrieb regeln, aber wie gesagt, zum Schluss...

Aber an der Regelungstechnik hängts halt jetzt.

Wenn du Infos für mich hast, gerne!

« Letzte Änderung: 12. März 2013, 22:48:49 von Timmy80 »

Offline mc161

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Re: Mischersteuerung mit optimaler Ansteuerung (S7)
« Antwort #3 am: 13. März 2013, 18:10:15 »
Hi Timmy,

Sie haben Post.

lG. mc