Autor Thema: WAGO Leistungsfähigkeit SPS  (Gelesen 4204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martin.k

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
WAGO Leistungsfähigkeit SPS
« am: 06. April 2015, 21:18:55 »
Hallo

Ich habe die WAGO SPS 750-841 am laufen. Und nachdem ich auf dem RS485-Bus immer wieder Fehler bekomme habe, läuft inzwischen schon eine zweite 841 die Aufgaben übernimmt. Jetzt sind zwar die Bus-Fehler weg, aber der Aufwand die Daten zwischen den SPSen zu tauschen muss verwaltet werden und nervt mich.

Also habe ich mal gesucht welche SPS leistungfähiger ist. 882? 885? Oder 8202 ?
Leider habe ich keine Vergleichstabelle gefunden.
Hat jemand von Euch einen Tipp oder Idee?

PS: Die erste 841 gibt mir bei Projektinformationen aus: 24 Bausteine, 628 Globale Variabeln, 325 lokale Variabeln. Und nach dem Übersetzen kommt: 358 Bausteinindizes, Größe der verbrauchten Daten: 26580 von 249856, Codegröße: 254794 Byte

 Grüße
Martin

Offline wolfii

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: WAGO Leistungsfähigkeit SPS
« Antwort #1 am: 15. Juni 2015, 13:23:34 »
Aus dem Kopf (Details stehen ja in den Datenblättern):

88x: in etwa doppelte CPU-Leistung verglichen mit der 841
820x: >10-fache CPU-Leistung der 841, des weiteren diverse zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten durch Linux.

Ich habe derzeit eine 841, wenn ein Wechsel anstünde würde ich auf alle Fälle zur 820x-Serie greifen.

Gruß

Wolfgang

Offline martin.k

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: WAGO Leistungsfähigkeit SPS
« Antwort #2 am: 15. Juni 2015, 22:08:20 »
Danke Wolfgang !