Autor Thema: Heat-temp  (Gelesen 9649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline christoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Heat-temp
« am: 01. September 2015, 20:48:55 »
Guten tag!
Wie es der titel schon aussagt hab ich ein problem damit und zwar das er mir am ausgang heat nur nur einen ausgang schaltet der zweite bleibt false!

Hat hier vielleicht wer einen lösungsvorschlag?!?

Mfg
Christoph

Offline shrimps

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Heat-temp
« Antwort #1 am: 02. September 2015, 03:14:41 »
Hi,
wäre prima wenn du uns einen Codeausschnitt posten könntest.

Ansonsten verstehe ich leider deine Frage nicht.

Der Baustein ist ja nicht alzu gross...

Welches System, welche Umgebung ?

LG
Shrimps

Offline christoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Heat-temp
« Antwort #2 am: 02. September 2015, 16:00:46 »
zum programmieren nehme ich codesys in der aktuellsten Version.

Plattform raspberry pi +pixtend.

so wie im Programm für Boiler Ladung möchte ich auch bei heat-temp einen zweiten Ausgang mit schalten und des macht er nicht ?!

lg
christopph



[gelöscht durch Administrator]

Offline shrimps

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Heat-temp
« Antwort #3 am: 02. September 2015, 21:56:31 »
Hi,
bin zwar noch in Twincat V2 unterwegs, aber was sind das für Variablentypen am Ausgang ?
Fragst du dort Bit-Positionen ab ?
Dies wäre ggf. je nach Compilertyp nicht sinnvoll da du ggf. nicht weisst wie der Compiler ein Bool darstellt...

Ich kann das leider nicht auf deiner FUP erkennen.

Und wenn ich die Beschreibung des Boiler lese muss man ggf. deutlich mehr Parameter einstellen als du hier getan hast ?
Ich sehe nur deinen Temp-Fühler am Oberen-Eingang und den Rest unbeschaltet ?
Schon mal für Testzwecke die anderen Parameter beschaltet ?

LG
Shrimps


Offline christoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Heat-temp
« Antwort #4 am: 03. September 2015, 02:07:30 »
Boiler läuft ohne probleme in der beschaltung! Die anderen ausgänge brauch ich nicht wirklich!

Es geht um heat_temp der heat ausgang is bool,setze ich nur ein ausgang also glv.bit0 zum beispiel gehts wie es soll nur wen ich dann glv.bit1 dazu sette gehts nimmer dann bleiben beide relay's auf false und des versteh ich nicht !


Lg
Christoph
« Letzte Änderung: 03. September 2015, 02:09:37 von christoph »

Offline shrimps

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Heat-temp
« Antwort #5 am: 03. September 2015, 12:58:57 »
Hmm,
schalte mal testweise den Boiler ab...
So das nur Heat läuft.
In deinem Netzwerk setzt du das bi0 und Bit1 ja nach dem Heat !?

Viel Erfolg

Offline christoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Heat-temp
« Antwort #6 am: 03. September 2015, 18:46:23 »
das bit1 und bit0 ist nur die Adresse des relay´s auf dem pixtend board .
so hab es ohne Boiler getestet und da läufts.
nur wen i beide zusammen ins Programm schreib geht's nicht.

der request eingang von heat_temp wird über real angesprochen aber wie kann ich ihn die Anforderung geben ??
da im Boiler nichts hinterlegt is am ausgang??



lg
christoph
« Letzte Änderung: 03. September 2015, 19:15:54 von christoph »

Offline christoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Heat-temp
« Antwort #7 am: 06. September 2015, 12:04:36 »
so nach einigen Tests und versuchen läuft es jetzt wie es soll nur die Request anfrage vom Boiler bekomm ich noch nicht hin kann mich da wer in die richtige Richtung schupsen??



bitte um antwort

lg
christoph

Offline christoph

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Heat-temp
« Antwort #8 am: 13. September 2015, 18:12:56 »
hallo!!

niemand im Forum so lieb und bringt mich auf den richtigen weg ??

danke

lg
christoph