Autor Thema: Logger mit DLOG_STORE_FILE_CSV auf mehrere Arbeitsblätter aufteilen?  (Gelesen 5315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rrbd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Die meisten meiner Projekte bestehen im wesentlichen auf mehreren Arbeitsblättern (Instanzen) wie im  Screenshot dargestellt, dabei sind die, die mit „HK“ beginnen, immer Heizkreise, für die der Logger dann jeweils 4 Realwerte (2x Temperaturmesswert, 1x Temperatursollwert, 1x Ventilstellung), manchmal auch zusätzlich Raum-Soll- und -Istwert und in einem auch Außentemperaturmesswert schreiben soll.

Am effektivsten ließe sich der Logger natürlich einsetzen, wenn ich in jedem Arbeitsblatt die lokalen Real-Variablen samt Spaltenüberschrift an DLOG_REAL – FB anschließe, im ersten Arbeitsblatt (Screenshot: HK21)  einen DLOG_DT davorsetze und im letzten Baustein (Main) einen DLOG_STORE_FILE_CSV dahintersetze. Logisch: Strukturvariablen für X und save_data global). Dann habe ich bei Projekterstellung mit Control->Paste den Logger gleich mit drin. Speichertakt ca. 1 x alle 12 Minuten.
 
Momentan sehe ich keinen offensichtlich Hinderungsgrund für das verfahren – oder übersehe ich etwas?


[gelöscht durch Administrator]

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 371
    • Profil anzeigen
hi

wie du die bausteine in deinem gesamten programm verteilst ist dir überlassen
wichtig ist das alle diese bausteine gleich oft und immer in der gleichen reihenfolge aufgerufen werden

wenn du die "x" datenstruktur global anlegst dann kannst du sie ja in jeden teil programm / baustein verwenden

aufpassen das du die übersicht nicht verlierst !

Offline rrbd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Funktioniert sehr schön, etwas irritierend ist, dass nach meiner Beobachtung die Reihenfolge der Spalten unabhängig von der in PC-WORX Express angezeigten Abarbeitungsreihenfolge der DLOG-Bausteine stets von unten nach oben (Arbeitsblatt) erfolgt. Aber wenn man's weiß ... .

Mir ist nicht klar, warum Du auf einheitlicher DLOG-Bausteinzahl / je Arbeitsblatt Wert legst, mir scheint das eigentlich egal, Test läuft gerade, erste Zwischenergebnisse mit Bausteinzahl 6 - 5 - 4 - 3 - 5 funktioniert gemäß meiner Erwartung problemlos. Spaßigerweise hat PC-WORX Express im ersten abgearbeiteten Arbeitsplatz die (per Ë‹Layout → AbarbeitungsreihenfolgeËŠ angezeigte Abarbeitungsreihenfolge durcheinandergewirbelt, was dann  (abweichend zu meinen Beobachtungen aus dem ersten Absatz) zu einer schwer nachvollziehbaren neuen Reihenfolge führt. Nicht wirklich wichtig, aber so eine Tabelle ist halt übersichtlicher, wenn die Werte immer in der gleichen Reihenfolge (beispielsweise Istwert - Sollwert - Stellglied) angezeigt werden.

Rainer

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 371
    • Profil anzeigen
reihenfolge


prinzipiell ist es egal wie die reihenfolge ist, es sollte aber halt so sein wie man es möchte

bei der grafischen programmierung ist es öfters wichtig wie die abarbeitungsreihenfolge ist
und die ist eigentlich immer von links nach rechts und von oben nach unten

das es bei pcworx von unten nach oben geht ist eher ein bug als ein feature !