Autor Thema: AnalogAusgang per Digital freigeben/laden  (Gelesen 6361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TorstenLemgo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • We going nowhere
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
AnalogAusgang per Digital freigeben/laden
« am: 26. April 2016, 13:41:29 »
Huhu....
Eigentlich komme ich, was das Programmieren angehet, gut klar.
Uneigentlich habe ich aber ein Problem welches ich nicht einmal im Ansatz lösen kann.
Folgendes:
Zwei Pumpen regeln ihre Frequenz nacheinander ( je nach Füllstand des Gegenbehälters )
von Max nach Min.
Behälter leer Fmax Behälter voll Fmin

Das machen sie auch einwandfrei.
Wenn ich aber jetzt im Handbetrieb sagen wir mal 40Hz ( also einen Wert zwischen 0 – 10 Volt ) vorgeben möchte per Digitalen Eingang/Tasterbetätigung…finde ich keine Lösung
Physisch dazu stell ich mir das wie ein Relais vor.
Spannung drauf ( 1 ) -  Schließer zu - 6V  liegen an.
Ich glaube dass das kein Problem ist, finde allerdings keinen Baustein dafür
Oder ist das doch ein Problem?


Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 371
    • Profil anzeigen
Re: AnalogAusgang per Digital freigeben/laden
« Antwort #1 am: 26. April 2016, 18:48:01 »
ich bin mir nicht sicher ob ich erkannt habe was dein problem ist...

siehe bild im anhang
abhängig vom zustand des schalters (0/1) werden die sollwerte rechts ausgegeben


[gelöscht durch Administrator]

Offline TorstenLemgo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • We going nowhere
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: AnalogAusgang per Digital freigeben/laden
« Antwort #2 am: 26. April 2016, 19:13:04 »
Hi...Danke für die schnelle Hilfe..

An G kommt die Freigabe und stellt dann den Wert der an In0 ( in Real? ) angegeben wird ein?
Ist G dann 0 stellt sich der wert In1 ein?


Habe es mit einem Baustein aus der PCWorx Analogtechnology probiert....funzt zwar, aber muss doch einfacher gehen...
Wo finde ich den Baustein?

Grüße von hier...

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 371
    • Profil anzeigen
Re: AnalogAusgang per Digital freigeben/laden
« Antwort #3 am: 26. April 2016, 20:44:29 »
wenn du den sel_word baustein suchst
der ist schon immer bei dir gewesen

alle rot dargestellten bausteine sind teil des system (standard)

Offline TorstenLemgo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • We going nowhere
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: AnalogAusgang per Digital freigeben/laden
« Antwort #4 am: 26. April 2016, 21:31:56 »
Ok...vielen Dank..
Werde es morgen sofort ausprobieren.
Ich meld mich wieder
N8

Offline TorstenLemgo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • We going nowhere
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: AnalogAusgang per Digital freigeben/laden
« Antwort #5 am: 27. April 2016, 06:28:12 »
Guten Morgääähnnn...
Hat Prima geklappt...
wenn du den sel_word baustein suchst
der ist schon immer bei dir gewesen

...und dennoch blieb er mir verborgen...:-)
Ich melde mich wieder..
Torsten