Autor Thema: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht  (Gelesen 5441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« am: 05. Januar 2017, 13:20:27 »
Hallo,

ich suche eine Baustein um Daten von der Beckhoff Steuerung auszusenden (und evtl auf empfangen Events zu reagieren)

Dazu gibt es in der IoT (Internet of Things) Welt das MQTT Protokoll.
https://de.wikipedia.org/wiki/MQTT

Ich möchte es verwenden, um verschiedene Geräte in Heimautomatisierung zu verbinden (da gibts vieles hin bis zu Sonos...)

Für das neue Twincat 3 scheint es eine Bibliothek von Beckhoff zu geben, leider nicht für Twincat 2.

Einen freien Baustein für Codesys habe ich gefunden, der ist allerdings für Wago.
https://github.com/FieldFox/Codesys-Mqtt-lib
(Als Zip Datei angehängt)

Ein MQTT-Client Baustein wäre sicher eine Bereicherung für die OSCAT, ich weiss allerdings nicht, ob die GNU Lizenz des obigen Bausteines eine Anpassung und Aufnahme in OSCAT erlaubt.

Daher erst mal die Frage, wer mit bitte mit einem Hinweis helfen kann, was ich an dem Baustein für Twincat 2 anpassen muss.

Schönen Dank.

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 280
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #1 am: 06. Januar 2017, 10:28:21 »
alles was mit der eigentlichen ethernet kommunikation zu tun hat ist 100% inkompatibel

Offline stm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #2 am: 07. Januar 2017, 02:41:48 »
inkompatibel mit den Ansatz der in OSCAT gewählt wurde oder inkompatibel, so dass es auf der Beckhoff TCP/IP Bibliothek nicht zum Laufen zu bekommen ist?

Wenn letzteres: gibt es irgendwo einen Vergleich der Routinen der TCPIP Bibliothek von Beckhoff und WAGO?
(mit Google nichts gefunden...)

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 280
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #3 am: 07. Januar 2017, 22:42:07 »
OSCAT hat den einzigen kompatiblen ansatz

den innerhalb von OSCAT-Network gibt es den Baustein IP_CONTROL der genau diese unterschiede kapselt

dein problem ist nun die Funktionalität der WAGO Lösung auf beckhoff umzubauen

dabei wäre es wahrscheinlich einfacher gleich den weg von oscat über den ip_control baustein zu nehmen

wenn du aber mit keinen der TCP/IP Systeme wie  IP_CONTROL von OSCAT, Beckhoff und  wago vertraut bist dann ist dass eine eher schwierige aufgabe für dich


was die unterschiede genau sind das kannst du dir innerhalb von oscat ansehen
du schaust dir den IP_CONTROL der Twincat oscat-Network an und den IP_CONTROL der codesys oscat-Network an

dann wirst du sehen das es hier nicht viel ähnlichkeiten gibt

Allerdings ist meines wissens das MQTT Protokoll für beckhoff ein teil von industrie 4.0
und sollte in aktuellen controller mit twincat 3.x unterstützt werden

frag mal bei dienen lokalen dealer nach !
 

Offline stm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #4 am: 08. Januar 2017, 02:01:41 »
ja im TWINCAT 3.0 ist es zu haben.

Da ist es wohl über ein separetes Programm auf dem Controller gelöst, das über ADS kommuniziert.

Leider soll es das für TWINCAT 2 wohl nicht geben (und von dem komme ich wg. meiner BUILDING Automation Lösung nicht weg)
never touch a running system without need...

Offline annD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #5 am: 09. Januar 2017, 07:59:18 »
Ich würde es auch zielführender sehen, den Funktionsblock für MQTT gleich auf dem Oscat IP_CONTROL aufzusetzen. Er ist dann relativ plattformunabhängig und kann auch gleich auf dem "neutralem" Codesys v3.5 eingesetzt werden. Er benötigt dann keine zusätzlichen Librarys oder Tools von Beckhoff oder Wago.

Offline bbking

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #6 am: 03. März 2017, 11:48:26 »
so ein Baustein würde auch mich interessieren!
Gibt es irgendwelche Ansätze schon?

SG

Offline blubbi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #7 am: 20. November 2017, 11:13:46 »
das würde mich auch sehr interessieren. Hat da jemand schon eine Idee?

Offline david

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #8 am: 30. November 2017, 22:14:11 »
I had a quick look at the protocol description, it does not seem to difficult to implement, one just needs time... On the other hand, how data is send is not defined, so we should find a way how to implement this generic format in the plc.

Offline Stefan1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #9 am: 06. September 2018, 21:11:45 »
Hallo,

ich habe da mal was vorbereitet...

https://github.com/stefandreyer/CODESYS-MQTT

Benutzt auch einige OSCAT Komponenten, hierfür auch vielen Dank!

Grüße Stefan

Offline bmshine

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #10 am: 28. Oktober 2018, 18:08:03 »
Hallo Stefan,

ich habe mal dein MQTT Baustein geladen und den Beispielprogramm ausprobiert. Leider funktionier nur die TLS Variante.
Die ohneTLS Variante verbindet sich weder auf test.mosquitto.org noch meinen lokalen MQTT server.
Muss ich bestimmte Versionen von den LIB's laden oder funktioniert es auch mit den neusten?
Aktuell verwende ich Codesys 3.5 SP13 Patch2.

Gruss Markus


 

Offline Omalik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen
    • Profil anzeigen
    • Home Cinema Pro - Heimkinosteuerungen
Re: MQTT - Datenaustauschprotokoll - Baustein gesucht
« Antwort #11 am: 19. November 2018, 12:36:05 »
Hat das jemand zum laufen gebracht auf einer BECKHOFF Steuerung?
Danke für Feedback.