Autor Thema: NET_VAR_CONTROL  (Gelesen 254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline adde-wolf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
NET_VAR_CONTROL
« am: 07. Oktober 2017, 21:18:52 »
Hallo zusammen,
hab eine, vermutlich recht dumme, Anfängerfrage...
Wie wird der Baustein NET_VAR_CONTROL am Anschluss x beschaltet?
Hab das Beispiel in der .lib angeschaut, werde daraus aber einfach nicht schlau... :(
Und gesucht hab ich auch schon, anscheinend ist das soooo einfach das noch niemand anderes dieses Problem hatte.
Vielen Dank für eure Mühe

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 232
    • Profil anzeigen
Re: NET_VAR_CONTROL
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2017, 22:35:53 »
was genau hast du da nicht verstanden

x datenstruktur verbindet alle bausteine


Offline adde-wolf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: NET_VAR_CONTROL
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2017, 23:04:15 »
Hallo peewit,
genau da liegt mein Problem, meine Verständnisfrage,
x verbindet die nachfolgenden FB's miteinander, aber wie mache ich das praktisch?
Was muss ich da eintragen?
Vielen Dank für Deine Hilfe


Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 232
    • Profil anzeigen
Re: NET_VAR_CONTROL
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2017, 06:17:56 »
1. lies dir im Handbuch das kapitel 13 durch

2. öffne die network lib als projekt und schau in den ordner "demo"
    dort findest du ein programm net_var_slave_demo und net_var_master_demo

auf eine sps kommt net_var_slave_demo und auf der anderen sps nimmst du net_var_master_demo

du musst natürlich noch die jeweiligen sps adressen anpassen (immer von der gegenseite eintragen)


Offline adde-wolf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: NET_VAR_CONTROL
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2017, 21:01:36 »
Hallo peewit,
ich bin endlich dazu gekommen Deine Hinweise umzusetzen...
Das Kapitel 12 hab ich gelesen und die Funktion verstanden.
aus der Network lib habe ich in der DEMO gesucht und beide Beispiele gefunden.
Mit dem Master hab ich angefangen, und den exportiert.
In meine Steuerung importiert und mit meinen Daten ergänzt.
Beim Versuch das auf die Steuerung zu übertragen bekomme ich die Meldung.... zu groß...
Dann bin ich hingegangen, wie sonst halt auch, Bausteingröße erhöht, nicht benötigte ausschließen, alles übersetzen und Bausteingröße zurücksetzen.... prima, das funktionierte augenscheinlich...
bis ich festgestellt habe dass mein importierter Baustein nicht übersetzt wurde und nicht funktioniert.
Nehme ich den teil zum Übersetzen manuell dazu ist alles wieder zu groß.
Aus der lib hab ich den Demoteil schon gelöscht.
ist nicht mein Baustein  :(

Offline adde-wolf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: NET_VAR_CONTROL
« Antwort #5 am: 05. November 2017, 08:48:47 »
Hallo Peewit,

hab ich das soweit denn richtig umgesetzt?
Ich meine mit dem exportieren / importieren?

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 232
    • Profil anzeigen
Re: NET_VAR_CONTROL
« Antwort #6 am: 05. November 2017, 17:37:28 »
letzt endlich musst du auf beiden seite die bausteine haben und sie sollten nicht ausgeblendet sein

fang doch mal damit an das du das demo programm nimmst und nur die ip adresse anpasst und sonst nichts
denn sonst weiss man wieder nicht was dir mögliche ursache ist