Autor Thema: Anwendung Dimm_I  (Gelesen 1540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline S5-S7upgrade

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Anwendung Dimm_I
« am: 03. Dezember 2017, 18:15:38 »
Hallo zsammen, ich habe eine Frage zu dem Baustein Dimm_I auf S7 Basis. Ich habe ihn zusammen mit den anderen FBs und DBs geladen, dennoch bekomme ich ihn nicht zum Laufen. Hat jemand ein Beispielprogramm in dem er funktioniert (inkl. Aufruf der Funktionen und DBs). Bei mir werkelt eine S7 314C.

Soviel zu meiner Anfrage, wer mehr über mein Projekt lesen möchte kann hier weiterlesen:

Kurz zu mir und meinem Projekt:
Ich habe mein Haus automatisiert mit einer alten S5 (CPU 943),  überall sind Taster installiert die auf Koppelrelais gehen und die digitalen Eingänge zu steuern! Also komplett entkoppelt. Analoge Werte habe ich bislang nur für die Dimmer gebraucht (Hüco 09 6001 im Schaltschrank, somit kein Brummen in der Wand😊).
Beim letzten Stromausfall hat die S5 dann das Programm verloren, da die Batterie schwach war (ich weiß, schlechte Wartung)😨. Da das alte PG mittlerweile auch schon Schrott ist (s5 für Windows), habe ich gleich das geplante upgrade auf S7 vorgezogen. So da stehe ich jetzt mit meinem Talent.

Folgende Bausteine hatte ich in der S5 schon laufen, alle selbst geschrieben:
Jalousie
Stromstosschalter
Dimmer
Ventilsteuerung Beregnungsanlage

In der S7 laufen bislang folgende Bausteine / Funktionen:

Jalousie (oscat, top😉)
Stromstosschalter negativ und positve Flanke, mit Hauptschalterfunktionalität

Jetzt fehlt nur noch der Dimmer (mit einem Taster),
Ich kann zwar den alten S5 code nutzen und auf S7 anpassen, möchte aber schon die Standard Bausteine von Oscat nutzen...

Programmstruktur: pro Raum habe ich einen FC und einen DB. Im DB sind alle Werte und Zwischenmerker (Schmiermerker) enthalten.

HMI ist bislang noch ein OP17 gewesen, das geht in Richtung MP370, bzw. Android Visu auf dem Tablet (CP343 vorhanden) Hat hier jemand eine Empfehlung?
Der Schaltschrank ist zur Zeit eine grosse Baustelle, die S7 steuert den Keller und das Dachgeschoss (ET200M über Profibus), die S5 steuert das Erdgeschoss. Damit ich komplett umverdrahten kann, fehlt nur noch der Dimmerbaustein...
So das soll es gewesen ein.

Gruss Sascha

Offline almot89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Anwendung Dimm_I
« Antwort #1 am: 11. Januar 2018, 03:25:42 »
also bei codesys v3 war der Dimm_I Baustein für mich nicht zufriedenstellen. er hatte bei mir keine Begrenzung bei gedrücktem taster hat er immer hoch runter gedimmt und leider auch keine Möglichkeit der Begrenzung nach unten (wegen LED flackern usw.) es gibt zwar eine Begrenzung zum einschalten aber nicht wenn man den Taster gedrückt hält.

Ich finde es schade, das die Bibliothek nicht mehr gepflegt wird, bzw. die kleinen bug´s beseitigt werden.

Ich habe mir die Bausteine, die ich brauche, aktuell in mein Programm kopiert, da ich doch recht viele Änderungen vornehmen musste. (benutze die Bibliothek nicht mehr)

Meiner Meinung nach ist es besser, sich sein Baustein selber zu basteln oder Halt den Oscat Baustein als Vorlage zu nehmen.

Offline peewit

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 280
    • Profil anzeigen
Re: Anwendung Dimm_I
« Antwort #2 am: 11. Januar 2018, 07:15:59 »
hallo

Zitat
Meiner Meinung nach ist es besser, sich sein Baustein selber zu basteln oder Halt den Oscat Baustein als Vorlage zu nehmen.
das soll es ja im wesentlichen sein

es gibt opensource vorlagen und jeder kann sich dann relativ einfach seine "funktionell richtige" Variante eines Bausteines erstellen.


Offline Gasinato

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Anwendung Dimm_I
« Antwort #3 am: 07. Mai 2018, 09:48:43 »
The information is considered useful for everyone.