Autor Thema: Kommunikation zwischen Codesys und Computer Anwendung  (Gelesen 8278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

m.helfenstein

  • Gast
Kommunikation zwischen Codesys und Computer Anwendung
« am: 31. Oktober 2008, 09:03:58 »
Hallo

Ich möchte eine Kommunikation zwischen Codesys und meinen Computer aufbauen um Variablen Informationen auszulesen bzw diese zu schreiben.
Da zb. Micro Innovation dies über SymArti macht, ist meine frage. Ob man diese Bibliothek (als Dll oder sonst wie) auch irgendwoher bekommen kann.
Auf der Hompage von 3s gibt es ja die Bibliothek PLCHandler. Doch bin mir jetzt
nicht sicher ob dies das selbe ist...

Bzw, Was würdet ihr mir vorschlagen, um mein Problem einfach, und ohne grossen Resourcen verlust zu erreichen.

Besten Dank für eure Anregungen
michael helfenstein

Offline hugo

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2 149
    • Profil anzeigen
Re: Kommunikation zwischen Codesys und Computer Anwendung
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2008, 09:29:48 »
ja wir wollen in zukunft definitiv auch eine verbindung zwischen steuerung und pc / datenbanken herstellen.
wir haben uns allerdings noch nicht für irgendeinen standard entschieden.
naheliegend wären die netzwerkvariablen von codesys.
sie würden einfache kommunikation mit variablen ohne overhead erlauben.
allerdings hat 3S dies noch nicht für codesys 3.0 implementiert.
wir sind auch für andere anregungen hier offen.

Offline ewo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: Kommunikation zwischen Codesys und Computer Anwendung
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2008, 11:53:25 »
so etwas habe ich mit meiner WAGO 750 über Fieldbus realisiert, auf dem PC läuft IP-Symcon, da kann man dann entsprechende Variablen lesen / schreiben und noch vieles mehr!
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2008, 11:55:53 von ewo »

volkmarrigo

  • Gast
Re: Kommunikation zwischen Codesys und Computer Anwendung
« Antwort #3 am: 10. Januar 2009, 17:54:12 »
Hi...

wenn du eine wago 750 841 hast, kannst du's ja mal mit meinem programm ModbusInterface versuchen.

grüße

volkmar