Autor Thema: Wann schaltet Timer2 das erste mal nach einspielen in CPU?  (Gelesen 32 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Underfrange

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Wann schaltet Timer2 das erste mal nach einspielen in CPU?
« am: 30. November 2018, 21:29:53 »
Hallo,

Wann schaltet der Timer2 Baustein das erste mal nachdem er in die CPU gespielt wurde? Zum Beispiel ich übertrage das Projekt um 13 Uhr in die CPU, der Schaltpunkt vom Timer ist 15 Uhr. Schaltet dann der Ausgang an diesem Tag 15 Uhr das erste mal, oder braucht der Timer eine bestimmte Zeit bis er funktioniert, da er ja nur 1 mal pro Tag schaltet.

Wie reagiert er auf Veränderungen der Schaltzeit z.b wenn diese per HMI verändert wird.

Vielen Dank. Gruß Uwe

Offline mattsches

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
    • Profil anzeigen
Re: Wann schaltet Timer2 das erste mal nach einspielen in CPU?
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2018, 12:17:29 »
Hallo Underfrange,

aus dem Code gelesen:

  • Der Baustein ist sofort nach dem Laden aktiv und überprüft alle 100 ms die aktuelle Uhrzeit gegen die Parametrierung.
  • Er schaltet also auch am Tag des Ladens, sobald die eingestellte Uhrzeit erreicht wird (und sofern mode so eingestellt ist, dass am aktuellen Tag überhaupt geschaltet wird).
  • Es wird nur einmal pro Tag geschaltet. Der Ausgang bleibt dann für die mittels duration eingestellte Zeit aktiv.
  • Schaltet der Baustein also z. B. um 15 Uhr durch und änderst du dann die Schaltzeit auf 20 Uhr, bleibt der Ausgang aktiv, bis duration abgelaufen ist. Er wird am Tag der Änderung um 20 Uhr auch nicht mehr schalten, sondern erst am nächsten.
  • Schaltet der Baustein um 15 Uhr und änderst du die Zeit z. B. auf 10 Uhr, ändert auch das nichts am Ausgang. Er bleibt weiterhin aktiv, bis duration abgelaufen ist.
  • Dasselbe gilt, wenn der Ausgang zwar nicht aktiv ist, der Baustein heute aber schon einmal geschaltet hat. Auch dann wird eine Änderung der Schaltzeit an diesem Tag ignoriert.
  • Steht die Schaltzeit auf 15 Uhr, und du änderst diese z. B. um 10 Uhr auf 11 Uhr ab, dann schaltet der Baustein um 11 Uhr. Denn er hat an diesem Tag ja noch nicht geschaltet.
  • Relevant für das (Wieder-)Aktivieren der Schaltzeitüberwachung ist nicht die Zeit seit dem letzten Schalten, sondern der Tag (Datumsänderung).

Das sollten eigentlich alle Fälle sein.

Gruß,
mattsches