Autor Thema: Brauche hilfe für Programmierung FB145 CTRL_PI  (Gelesen 3477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jometzka

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Brauche hilfe für Programmierung FB145 CTRL_PI
« am: 16. Februar 2010, 16:16:36 »
Hallo,

ich programmiere sonst immer mit CoDeSys, nun will aber ein Kunde von uns die Steuerung über S7-300 haben
und mit der Umsetzung habe ich ein paar probleme.

Brauche einen PI Regler der über einen Thrystorsteller eine E.-Heizungen ansteuert.

Den ISTWERT habe ich skaliert und stelle in als ( MD ) REAL -200.0 bis +200.0 zu verfügung,
der SOLLWERT kommt über das Touch Panel ( MW ) 0.0 bis 50.0

Gebe den EN über einen Eingang E2.0 frei,
KP ist 5.0
KI ist 1.0
SUP ist 0.1
LL ist 0.0
LH ist 1000.0

Nur der Ausgang reagiert auf keine Änderung der Soll und Istwerte.

In einer Musterlösung mit einem Siemens Standartregler FB41, wird auch der DB 41 mit angesprochen und automatisch erstellt.

Muß ich für den Oscat Regler mir auch einen DB erstellen?

Gruß Jörg

dalbi

  • Gast
Re:Brauche hilfe für Programmierung FB145 CTRL_PI
« Antwort #1 am: 20. Februar 2010, 01:58:18 »
Hallo,

über EN den Regler deaktivieren ist schlecht, mach dies doch Bitte über den Handeingang. Jeder FB benötigt einen Instanz-DB.

Gruss Daniel