Autor Thema: Bedarfsgeführte Heizungsregelung  (Gelesen 58347 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline strichachtlos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
    • Automation und mehr.
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #45 am: 30. Dezember 2010, 18:59:01 »
Hallo zusammen,

habe hier einen MD15 an der Heizung. Läuft im autarken Betrieb - ohne Sollwertvorgaben - recht gut und sendet auch brav seine Temperatur, Position und ein paar Statusbits so alle 10 Minuten.

Nun zu meinem Problem:
über eine Wago 750-841 mit RS485 und Omnio RS485 Gateway sollte doch eigentlich eine Kommunikation bidirektional möglich sein, oder?
Hat dies jemand schon hinbekommen? Dann wäre ich für ein paar Infos (Programmschnipsel) dankbar, bei mir kommuniziert in Richtung Aktor nämlich gar nichts.
Die Demo und lib von Wago haben mich hier nicht wirklich weiter gebracht.

Gruß und guten Rutsch
strichachtlos

gollo48

  • Gast
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #46 am: 12. Januar 2011, 20:08:10 »
Hi, habe erst jetzt wieder hier reingeschaut.
Da ist ja noch einer, der auch mit so einem Ding experimentiert  ;)

@strichachtlos:
der MD15 ist nur ansprechbar, wenn er aufgewacht ist. S. mein Bericht weiter vorn.
Nach dem Empfang seiner Daten hast du 1 Sekunde Zeit, ihm mit neuen Vorgaben zu antworten.
Dann stellt er je nach Betriebsart die neue Ventilposition ein und legt sich wieder schlafen.
Die Rückmeldung bekommst du erst ein Intervall später.
Die Initiative geht also immer vom MD15 aus.
Gruß
gollo




Offline strichachtlos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
    • Automation und mehr.
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #47 am: 28. Januar 2011, 17:16:00 »
Hallo gollo48,

danke für die Antwort. Das habe ich schon gelesen mit der Sekunde.
Mir geht es eher um ein Beispiel wie und/oder welche Bytes im Enocean-Telegramm ich ihm senden muss.
Vielleicht hast Du ja was?

Gruß strichachtlos

gollo48

  • Gast
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #48 am: 02. Februar 2011, 18:24:59 »
Hi,
eigentlich hätte Version 3.0 der EEP schon im Dezember 2010 veröffentlicht werden sollen, aber ich finde sie noch nicht auf den Seiten der EnOcean-Alliance.

Daher Auszug aus einem früher einmal öffentlich zugänglichen Datenblatt:

Von SPS / Raumcontroller an Stellantrieb/Aktor:

DB_3: alternativ
-   valve set point 0...100 %, linear n=0...100
-   temperature set point 0...40°C, linear n= 255...0

DB_2: temperature actual from RCU (wenn interner Regler genutzt wird)

DB_1.BIT_2 set point selection for DB_3
-   0b0 set point 0...100 % (wenn als reiner Ventilaktor genutzt)
-   0b1 temperature set point 0...40°C (wenn interner Regler genutzt wird)

Alle anderen Bits meines Wissens auf 0, sind nur für spezielle Funktionen.

Für mehr empfehle ich im Web nach EEP 07-02-01 zu suchen.
Hilft das?
Gruß
gollo


EDIT: eben bei EnOcean-Alliance gefunden - V2.1 gerade publiziert, hat wohl nicht ganz für eine V3.0 gereicht  ;)
http://www.enocean-alliance.org/de/enocean_standard/
s. ab S. 50

« Letzte Änderung: 02. Februar 2011, 18:34:37 von gollo48 »

Offline Wu Fu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #49 am: 18. April 2011, 09:48:38 »
Hab gerade einen Newsletter von Thermokon bekommen.
Könnte vielleicht für das Thema hier interessant sein.
http://www.thermokon.de/newsletter_april2011/inhalt/deutsch/_1.htm
Thermokon hat nun anscheinend einen Funk-Stellantrieb im Programm.
Über das verwendete Busprotokoll konnte ich zwar auf die schnelle nichts finden, ich vermute aber Enocean. Da Thermokon auf Enocean setzt.

Offline strichachtlos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
    • Automation und mehr.
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #50 am: 26. April 2011, 10:51:37 »
Hallo zusammen,

in Bezug auf den MD15 gibt es Neues:

Wago hat eine LIB zum Download bereitgestellt, in der ein Baustein zur Kommunikation mit dem MD15 vorhanden ist.
Hab ich mit dem RS485-EVC von Thermokon laufen und funktioniert tadellos.
Link zur Wago-LIB:
http://www.wago.com/cps/rde/xchg/SID-A3D42832-86BA488D/wago/style.xsl/deu-3888.htm

Hinweis: Dokumentation für Enocean_RS485_03.lib (Thermokon STC/SRC-RS485 EVC)

Gruß
strichachtlos

Offline mfreye

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #51 am: 05. Februar 2012, 20:17:24 »
Hallo.

Habe ne Wago und die CUNO. Die CUNO emfängt über Telenet mein FS20 Funkverkehr und die Wago läuft. Die network 121 ist eingebunden.

Aber jetzt mein Problem (leider habe ich keinen Ansatz):

Wie empfange ich die Daten in CoDeSys (eine Raumregler hat zum Beispiel den Code 1199).

Sorry für die Änfängerfragen, aber da ist Neuland für mich. Wenn jemand Anleitungen hat gerne heradmit, wenns geht auf deutsch

Danke für Eure Hilfe!

MfG
Maik

Offline gravieren

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 576
    • Profil anzeigen
Re:Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #52 am: 05. Februar 2012, 20:27:21 »
Hi
Hallo.

Habe ne Wago und die CUNO. Die CUNO emfängt über Telenet mein FS20 Funkverkehr und die Wago läuft. Die network 121 ist eingebunden.

Aber jetzt mein Problem (leider habe ich keinen Ansatz):

Wie empfange ich die Daten in CoDeSys (eine Raumregler hat zum Beispiel den Code 1199).

Sorry für die Änfängerfragen, aber da ist Neuland für mich. Wenn jemand Anleitungen hat gerne heradmit, wenns geht auf deutsch

Du must zuerst mal die Daten einlesen.

Also erst mal die OSCAT-Bibliotheken herunterladen und einbinden.


1. IP-Adresse umwandeln mit "DWORD_OF_BYTE".
2. Netzwerk-Verbindung mit "IP_CONTROL2" aufbauen
3. State-Maschine für den Empfang einrichten.


P.S.:  Die PORT-Adresse bei CUNO für die Telnet-Verbindung ist die  "2323"

Gruß Karl
« Letzte Änderung: 05. Februar 2012, 20:29:41 von gravieren »

Offline mfreye

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #53 am: 06. Februar 2012, 19:41:35 »
Hallo und Danke für Deine Antwort.

Also ich muss zugeben, dass ich nicht wirklich weiß, wie ich das machen soll.

Die LIB sind drin, aber das ist ja zu sehen.

Zu1) Sorry, aber keine Ahnung, wie ich das gehen soll.
Zu2) IP, wäre dann ja die codierte IP vom DWORD
        PORT, wäre 2323
        Time_OUT, wäre die Zeitüberwachung ist hier eine Sekunde OK?
        IP_C, Parametrierungsdaten ???
        S_BUF, senden ???
        R_BUF, empfangen ???
Zu3) Ich weiß nicht was Du damit meinst.

Wie gesagt das alles ist neu für mich. Aber mit der Doku von oscat komme ich da auch nicht weiter.

Gruß Maik

[gelöscht durch Administrator]

Offline gravieren

  • Entwickler
  • *****
  • Beiträge: 576
    • Profil anzeigen
Re: Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #54 am: 06. Februar 2012, 20:07:18 »
Hi
Hallo und Danke für Deine Antwort.

Also ich muss zugeben, dass ich nicht wirklich weiß, wie ich das machen soll.

Die LIB sind drin, aber das ist ja zu sehen.

Zu1) Sorry, aber keine Ahnung, wie ich das gehen soll.
Zu2) IP, wäre dann ja die codierte IP vom DWORD
        PORT, wäre 2323
        Time_OUT, wäre die Zeitüberwachung ist hier eine Sekunde OK?
        IP_C, Parametrierungsdaten ???
        S_BUF, senden ???
        R_BUF, empfangen ???
Zu3) Ich weiß nicht was Du damit meinst.

Wie gesagt das alles ist neu für mich. Aber mit der Doku von oscat komme ich da auch nicht weiter.


O.K.

Vorab: Eröffne doch mal ein neues Thema mit geeigneter Überschrift.

Bitte verwende CFC, die Darstellung ist ähnlich, jedoch wie ich meine übersichtlicher.

Lege doch mal die Bausteine unter CFC neu an.

Das weitere hier --> Unter einem neuen Thema
Wir werden mal das zusammen machen.
Schritt für Schritt.

P.S.:  Welchen Controller verwendest du ?

Gruß Karl
« Letzte Änderung: 06. Februar 2012, 20:10:00 von gravieren »

Offline mfreye

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #55 am: 06. Februar 2012, 20:59:38 »
Dann bitte hier weiter.

http://www.oscat.de/community/index.php/topic,1683.0.html

Danke!!!

Gruß Maik

Offline mactoolz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Bedarfsgeführte Heizungsregelung
« Antwort #56 am: 23. Februar 2012, 22:20:21 »
Hi,

also ich würde empfehlen als erstes sich generell mit Hydraulik und generelle funktionsweise einer Heizungsanlage zu beschäftigen, mit Massenströmen, generelle verschiedene Regelungskonzepte, Mechanischer Aufbau der Anlage und Verständnis dafür zu bekommen.

Sonst läufst du Gefahr deine Anlage in kürzester Zeit zu zerstören oder gar eher durch zu niedrige Vorlauftemperaturen eher deine Anlage in doch eher zu hohe Verbräuche zu zwingen.


MacToolz